Zurück

Karl Peterka 1907 - 1942 Bearbeiten

Geboren 27.4.1907 in Wien
Gestorben 17.12.1942 in Mauthausen

Biografie

Der Tischlergehilfe Karl Peterka wohnte in der Rückertgasse 26/35 in Wien-Ottakring. Laut Urteil des Volksgerichtshofs vom 16. Dezember 1942 (5 H 96/42) gegen Alfons Peschke, Friedrich Nesvadba, Franz Tesarik, Hedwig Urach und Wladimir Zoul wegen Vorbereitung zum Hochverrat wirkte er auf Initiative von Wladimir Zoul an Widerstandshandlungen gegen das nationalsozialistische Terrorregime in Hernals mit. Er wurde am 17. Dezember 1942 im KZ Mauthausen ermordet.

Peter Ulrich Lehner

 

Aus: Peter Ulrich Lehner: Verfolgung, Widerstand und Freiheitskampf in Hernals. Ereignisse, Gestalten, Orte, Spuren in einem Wiener Arbeiter/innenbezirk. Ein Heimatbuch der anderen Art (Wien 2013)

 

Quellen:

Liste „Die im KZ verstorbenen und hingerichteten Genossen aus Hernals“, Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes, 11081, 19793/131; ZPAKPÖ.

 

Peter Ulrich Lehner ist Autor des Buches Verfolgung, Widerstand und Freiheitskampf in Hernals. Ereignisse, Gestalten, Orte, Spuren in einem Wiener Arbeiter/innenbezirk. Ein Heimatbuch der anderen Art (Wien 2013).

Informationen zur Person senden...

Weitere Informationen zur Person hinzufügen...