Zurück

Francisco Zapater Blau 1889 - 1940 Bearbeiten

Geboren 5.1.1889 in Calaceite
Gestorben 15.11.1940 in Mauthausen

Biografie

Francisco Zapater Blanc (laut der von einer Gruppe Überlebender nach der Befreiung erstellten Liste „Blau“) wurde am 5. Jänner 1889 in Calaceite (Provinz Teruel) geboren. Er war als „Lo Meuco“ bekannt und betrieb anscheinend eine Fleischerei in der alten Calle del Telégrafo. Er war mit Mercedes Pitarque verheiratet, die in der Calle Tejerías wohnte, wie der Kartei zu entnehmen ist, in der Franciscos Daten bei seiner Ankunft in Mauthausen erfasst wurden. Über ihn und seine Beteiligung am Spanischen Bürgerkrieg ist sehr wenig bekannt. Sein Exil in Frankreich in Folge des Rückzugs der Republikaner führte ihn zur Rekrutierung durch die 88. oder 89. ausländische Arbeiterkompanie, die die französische Regierung zur Nutzung der Arbeitskraft der republikanischen Flüchtlinge bildete. Diese zwei Arbeiterkompanien wurden Anfang Juli 1939 im Internierungslager Argelès gebildet. Deren Verhaftung durch die Deutschen erfolgte um den 20. Juni 1940. Francisco kam am 8. September 1940 nach Mauthausen. Der Überlebende Pascual Castejón Azna aus Calanda (Provinz Teruel) befand sich unter den Republikanern, die mit dem selben Zug verschleppt wurden, und erinnerte sich an Francisco als Reisekamerad sowie an ein zufälliges Treffen mit einem Angehörigen Jahre danach: „Im Waggon war ein Mann aus Calaceite mit Nachnamen Zapater, er ging in den Steinbruch arbeiten und starb bei der Arbeit. Eines Tages traf ich in Alcañiz einen Mann, der Sachen richtet […] einen Klempner! Ich sah ‚Calaceite‘ stehen und fragte ihn: ‚Kennen Sie vielleicht jemanden aus Calaceite, der Zapater mit Nachnamen hieß?‘ Er antwortete: ‚Ja, das ist mein Onkel, er starb in Deutschland.‘ Darauf sagte ich: ‚Er starb dort, wo ich war.‘“

Juan M. Calvo Gascón

Quelle:

http://aragonesesexilioydeportacion.blogspot.com.es/2011/11/francisco-zapater-blanc-primer-aragones.html

Informationen zur Person senden...

Weitere Informationen zur Person hinzufügen...